Skip to main content

Uhrenkasten – einfach Ordnung halten

Wer seine schönen und wertvollen Uhren in einem passenden Behältnis aufbewahren möchte, der sollte sich einen Uhrenkasten zulegen. Das attraktive Accessoire für Uhren, ist nicht nur ein Highlight in der Wohnung, sondern es verwahrt edle Uhren stilvoll und edel. Es gibt Uhrenschatullen, in denen bis zu 20 Uhren und mehr aufbewahrt werden können. Die Uhren liegen meistens weich auf Samt gebettet. Wer seine Uhren in einem Uhrenkasten aufbewahrt, schützt seine Uhren vor Lichteinfluss, Nässe und Abnutzung durch Abrieb.

Empfehlung
Uhren- und Schmuckbox Cubano L

162,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung
Heisse & Söhne Uhrenbox 70019/02

189,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Beco Uhrenbox Atlantic 5

141,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung
Wolf Uhrenbox Savoy 10 Wurzelholz

225,81 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung
Beco Uhrenbox Atlantic 309371

141,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung
Wolf Designs Uhrenbox 4586029

187,03 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Empfehlung
Bernex Uhrenbox MF-A61-Rosewood

418,28 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Windrose Merino Schmuck- / Uhrenkoffer 8 schwarz

161,00 € 220,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Davidt’s Uhrenbox 378579.01

159,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die Uhrenschatulle ist eine Aufbewahrungsbox für alle exklusiven Sammlerstücke. Besonders edle Teile kann man in dem Uhrenkasten sicher verschließen. Die Zeit wo die Uhren in einer Schublade verschwunden sind, ist mit einem Uhrenkasten vorbei. Er sorgt für eine übersichtliche Aufbewahrung.

Was ist ein Uhrenkasten?

Wer viele Uhren besitzt, der ist mit einem Uhrenkasten gut beraten. Man kann seine edlen Uhren sicher in der Aufbewahrungsbox aufheben, gut sortiert und vor Lichteinfluss, Nässe und Abnutzung geschützt. Nicht nur für die Uhren ist der Uhrenkasten ein schönes Accessoire, er kann auch das Highlight in der Wohnung, beispielsweise im Schlafzimmer sein. Gerade wer seine Uhren als Wertanlage betrachtet, sollte sich für einen Uhrenkasten Kauf entscheiden. So kann eine hochkarätige Rolex sicher aufbewahrt werden.

Dabei spielt es letztendlich keine Rolle, ob der Uhrenkasten eine ansprechende Optik hat oder ob er noch darüber hinaus durch ein Schloss gesichert ist. Ein praktischer Uhrenkasten in stilvollem Design, ist auch ein schönes Geschenk, gerade für jemanden der seine Uhren liebt, hegt und pflegt. Dabei gibt es Kästen, die bis zu 20 und mehr Armbanduhren aufnehmen können.

Meistens sind sie mit herausnehmbaren Velours-Kissen ausgestattet.

Einsatzmöglichkeiten

Uhrenkasten

Uhrenkasten

Wer mit seinen Uhren pfleglich umgeht, der wird sie in Zeiten, in denen sie nicht getragen werden, in einem Uhrenkasten aufbewahren. So weiß der Uhrenbesitzer immer, wo er seine geliebten Stücke liegen hat. Außerdem werden sie vor Staub, Schmutz und grellem Sonnenlicht geschützt. Da die Uhrenschatulle innen aus weichem Material wie Seide, Samt oder Filz gefertigt sind, werden die Uhren auch nicht zerkratzt und vor Schmutzpartikeln geschützt.

Den Uhrenkasten gibt es in verschiedenen Designs und unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Der Uhrenkasten macht auch in jeder Wohnungseinrichtung etwas her. Es gibt die Kasten aus Leder, Holz und Kunststoff, so dass sie in jede Einrichtung passen. Manche legen Wert auf das Design, andere wiederum auf die Sicherheit, deshalb sind viele Uhrenkasten mit einem Schloss versehen.

Für wen geeignet?

Dakota Uhrenbox

Dakota Uhrenkasten

Im Laufe der Jahre sammeln sich gerade bei dem Uhrenliebhaber immer mehr Uhren an. Für dessen Aufbewahrung gibt es den unterschiedlichsten Uhrenkasten. Uhrenkasten kann man nicht nur als kleine Kostbarkeit in seiner Wohnung aufstellen und hat damit ein besonders schönes Highlight, man kann den Uhrenkasten auch mit auf Reise nehmen.

Besonders hilfreich, wenn man seine Uhren bei sich haben möchte, wenn man auf mehrere Abend-gesellschaften eingeladen ist und die Uhr wechseln möchte. Außerdem ist der Uhrenkasten ein sicheres Behältnis für die kostbaren Uhren. Besonders für den Uhrenliebhaber – und Sammler ist der Uhrenkasten ein würdiges Geschenk. Es ist ja speziell das männliche Geschlecht, das sich seinen Uhren widmet. Aus diesem Grund sollte ein Uhrenkasten, den man im Übrigen auch in den Safe stellen kann, für die hochwertigen Uhren gerecht werden.

Wertvolle Uhren angemessen aufbewahren

Uhrenbox aus Klavierlack

Uhrenkasten aus Klavierlack

Wer sich einen Uhrenkasten anschafft, sollte darauf achten, dass der Innenbereich weich und gepolstert ist. Im Inneren eines Uhrenkastens sollten keine harten oder spitzen Materialien verwendet werden. Diese können die Uhr eventuell beschädigen. Ein Auswahlkriterium ist, wie viele Uhren in einem Uhrenkasten unterzubringen sind. Meistens besitzen Personen eine Armbanduhr oder auch vielleicht zwei, die dem Anlass nach entsprechend gewechselt werden können. Aber es gibt Menschen die eine regelrechte Sammelleidenschaft entwickeln und Uhr für Uhr kaufen oder sich schenken lassen.

Aus diesem Grund sollte man auf die richtige Aufbewahrung achten. Für diese Sammelleidenschaft gibt es Uhrenkasten, die vier oder gar mehrere Uhren aufnehmen. Diese Uhrenkasten haben meistens verschiedene Schubfächer und sind mit unterteilten Boxen ausgestattet, so dass jede Uhr ihren sicheren Platz bekommt. Allerdings sollte man bedenken, je mehr Uhren unterzubringen sind, desto größer wird der Uhrenkasten sein. Es sollte also genügend Platz vorhanden sein, um den Uhrenkasten richtig zu platzieren.

Positive Eigenschaften

Ein Uhrenkasten stellt ein Behältnis für wertvolle und weniger wertvolle Uhren dar. Wer seine Uhren richtig geschützt lagern möchte, der sollte sich einen Uhrenkasten zulegen. Es gibt ihn in den verschiedenen Ausführungen:

  • Sicherheit durch verschließbares Schnappschloss
  • edles Design, vor allem der Innenraum ist mit Samt oder Seide ausgelegt
  • Tragegriff und bis zu 20 und mehr Uhrenhalterungen
  • geschützter Ort für edle Zeitmesser
  • solide Verarbeitung und hochwertige Materialien
  • schickes Accessoires für das Heim

Besonderer Uhrenkasten aus Holz

Dulwich Uhrenbox

Dulwich Uhrenkasten

Uhrenkasten sind der ideale Aufbewahrungsort für alle Uhren. Es gibt die unterschiedlichsten Ausführungen von elegant bis klassisch oder schlicht. Die Auswahl bietet sich von eleganten Holzfunieren bis hin zum Lederlook oder der modischen Carbonoptik. Das Interieur besteht aus samtweichen Kissen und Auskleidungen aus Samt und Veloursleder. Damit können keine hässlichen Kratzer an den Uhren entstehen. Viele Modelle sind mit einem Klarsichtfenster im Deckel ausgestattet, womit man einen Einblick auf seine wertvollsten Schmuckstücke hat.

Für Uhrenkasten aus Holz, werden unterschiedliche Holzarten gerne für die Kasten genommen. Mahagoniholz und die verschiedenen Wurzelhölzer bringen eine besonders edle Optik. Uhrenkasten aus Holz sind besonders stabil. Sollte es einmal zu einem Fall  des Uhrenkastens kommen, wird der Inhalt meistens keinen Schaden erleiden. Uhrenkasten aus Holz haben oft abgesetzte Kanten und sind hochglänzend lackiert, so dass durch häufiges Schleifen und Lackieren der sogenannte Klavierlackeffekt entsteht.

Exklusive Uhrenkasten aus Leder

Uhrenkasten aus exklusivem Leder sind nicht nur ein Design-Highlight für das Zuhause, sondern sie bieten den perfekten Aufenthalt für wertvolle und weniger wertvolle Uhren. Es sollte aber nicht nur die Optik ausschlaggebend sein, sondern auch auf den Platz sollte geachtet werden. Gerade dann, wenn der Sammler ein Liebhaber von großen Armbanduhren oder außergewöhnlichen Formen ist.

Ein Uhrenbeweger aus Leder ist die richtige Aufbewahrungsbox für die besten Stücke, denn diese sollten nicht in der Schublade verschwinden oder irgendwo deponiert werden. Es besteht dann die Gefahr, dass die Uhr herunterfällt und größeren Schaden nimmt. Mit der Uhrenbox aus Leder, können die guten Stücke wie beim Juwelier präsentiert werden.

Die Box hat eine tadellose Verarbeitung und das Leder ist exklusiv.

Pflege und Reinigung

Hochwertige Uhren sollten in eleganten Uhrenbehältnissen aufbewahrt werden. Wer einen Uhrenkasten aus Leder besitzt, der sollte mit einem weichen Tuch das Leder aufpolieren. Beim Interieur kann man meistens das Innenleben herausnehmen. Meistens ist es aus Samt oder Velours gefertigt, was mit einem nebelfeuchten Tuch zu reinigen ist. Wenn die Uhrenbox ein Glasfenster hat, so muss dieses von Zeit zu Zeit gereinigt werden.

Besteht der Rahmen aus Kunstleder, so genügt auch hier ein nebelfeuchtes Tuch zum abwischen. Besteht die Uhrenbox aus Holz, so sollte ein trockenes Tuch genügen um den Staub abzuwischen. Wer seine Uhren liebt, der reinigt sie sowieso von Zeit zu Zeit, das kann dann in einem Arbeitsgang geschehen.

Uhrenkasten selber bauen?

Uhrenbox aus Holz

Uhrenkasten aus Holz

Egal ob es ein Uhrenbehältnis für große Uhren ist oder für Armbanduhren, do is yourself heißt die Devise. Dabei müssen die Materialien nicht immer Kunstleder, Leder oder Holz sein. So kann man beispielsweise aus Graupappe eine optimale Uhrenbox selber herstellen. Die Herstellung kostet fast nichts. Tapetenbücher waren umsonst, Graupappe ebenso, es fehlten nur noch ein paar Kleinigkeiten. Dann wurden aus 3mm Graupappe die Teile für die Uhrenbox zugeschnitten.

Die Maße kann jeder so machen wie er möchte. Der Grund- und die Deckplatte wurden mit einem Teppichmesser geschnitten, dann wurde die Rückwand später an die Grundplatte geklebt. Die Vorderwand, da sie auf der Grundplatte aufsteht, sollte die gleiche Höhe haben,  dann werden die Seitenwände an die Grundplatte angeklebt. Als die Teile zugeschnitten waren, wurde auf der Tapete aufgezeichnet, wie die Teile geklebt werden sollen. Das Innenteil für die Uhren wurde ebenfalls aus Graupappe gefertigt. Es wurden Streifen geschnitten, damit ein Sockel entsteht und auf die Platte geklebt. Es entstand ein ansehnlicher Kasten für die Uhren.

Uhrenkasten von Amazon

Amazon bietet jede Menge von Uhrenkästen an. Es gibt sie beispielsweise für 8 Uhren von Songmics und eine Box für 10 Uhren mit einem Glasdeckel. Die Songmics für 10 und 12 Uhren hat bei der ersten Box für 10 Uhren auch 10 herausnehmbare Samtvelours Kissen. Der Kastenrahmen ist aus Kunstleder mit 2 Scharnieren und einem Glasdeckel. Man kann den Kasten als Überwachungsbox, als Schaukasten und als Sammelbox verwenden.

Die Verarbeitung wurde bei der Kundenrezension als sehr gut beschrieben. Gerade für Personen mit einem dünnen Handgelenk bekommen die Armbänder nicht über die festen Kissen. Bei diesem Modell ist das aber problemlos möglich. Der Uhrenkoffer Redford bietet Platz für 15 Uhren. Es ist eine Box für große und kleine Uhren. Der Rahmen besteht aus Feinsynthetik.

Es ist eine Uhrenbox in Pultform mit Glasdeckel und einem Schloss.

Was kostet ein Uhrenkasten?

Die Uhrenbox von Songmics für 20 Uhren gibt es 33,95 Euro. Die Box von Friedrich 23 Unisex für 24 Uhren in Feinsynthetik dagegen für 93,18 Euro bei freier Lieferung. Es handelt sich um eine hochwertige Uhrenbox, die mit einem exklusiven Design und bester Verarbeitung punktet. Die Uhrenkassette von Maxwello Scott Bags kostet 151,00 Euro plus Versand. Die Kundenrezension sagt aus: eine gelungene Uhrenbox, optisch schön. Das ist nur eine kleine Auswahl an Preisen.

5 großen Hersteller und ihre Merkmale

  1. Uhrenbox von Redford (Hersteller Friedrich) – Box für große und kleine Uhren, Uhrensammelbox, Uhrenbox für 15 Uhren
  2. Uhrenbox von Songmics – Uhrenbox für 10 Uhren, Rahmen Leder, mit Glas, edles Design durch weiße Steppnähte, ganz mit schwarzem Samt ausgekleidet
  3. Uhrenbox von Windrose – Merino, Platz für 8 Uhren, abschließbarem Schloss, aus feinem Rindleder
  4. Uhrenkasten von Sacher & Co. – Box aus Leder
  5. Bros Uhrenetui – Rahmen in Leder, echte Handarbeit

Worauf ist beim Kauf zu achten?

Uhrenbox Herren

Uhrenkasten Herren

Wer seine Armbanduhren repräsentativ unterbringen möchte, der sollte sich einen Uhrenkasten zulegen. Viele legen die Boxen, in denen die Uhren verkauft werden, einfach in die Schublade oder auf ein Regal und dort verstauben sie. Die Optik dieser Boxen ist eher zweckmäßig als schön. Wer also schon lange nach einer Aufbewahrung für seine Uhren gesucht hat, oder es nicht mehr mit ansehen kann, wenn die Armbanduhr staubbedeckt irgendwo herumliegt, für den ist der Uhrenkoffer genau das richtige. Zunächst einmal sollte der Kasten gefallen, denn schließlich steht er ja, wo er genau im Blickfeld ist.

Beliebte Materialien sind dabei Leder oder Kunstleder. Auch Holz ist ein Material, dass oft verwendet wird. Viele der Kasten sind mit einem Sichtfenster ausgestattet, das den Blick auf die Sammlung der Uhren frei lässt. Aber daneben kommt es auch auf andere Eigenschaften an. Der Innenbereich sollte weich und ausgepolstert sein, dass die Uhren nicht zerkratzt werden. Das Außenmaterial sollte robust und stabil sein, denn fällt der Kasten einmal herunter, kann man dann sicher sein, dass den wertvollen Stücken nichts geschieht. Es gibt im Bereich der Uhrenkästen viele günstige Modelle zu erwerben, die eigentlich nur auf eine gute Funktion ausgelegt sind.

Sie sind nicht gerade mit allerfeinstem Material versehen, verfügen über keinen technischen Schnickschnack, erfüllen aber dennoch ihren Zweck. Wer viele Uhren sein eigen nennt, der sollte auf einen Uhrenkasten zurückgreifen, der bis zu 20 Uhren und mehr umfasst. Viele Sammler haben große oder außergewöhnliche Modelle. Hier sollte darauf geachtet werden, dass diese Uhren in die Uhrenbox hineinpassen.

Wer auf Reisen geht, der sollte darauf achten, dass die Uhrenbox zwar stabil ist, aber auf der anderen Seite sollte sie nicht zuviel Platz beanspruchen. Aus diesem Grund haben die Hersteller spezielle Reisemodelle entworfen. Die Aufbewahrung von Taschenuhren stellt andere Ansprüche an die Box.

So gibt es spezielle Boxen für Taschenuhren, die meist ein wenig flacher sind.

Wo kann man Uhrenkasten kaufen?

Uhrenkasten

Uhrenkasten

Edle Uhrenboxen kann man im Internet kaufen und hier führt amazon viele Modelle. Aber auch bei ebay wird der Suchende fündig. Dabei kann man bei amazon als auch bei ebay neue als auch gebrauchte Modelle erwerben. Der Kasten kann beispielsweise auf einer Kommode im Schlafzimmer oder als Highlight im Wohnzimmer auf einem Sideboard aufgestellt werden.

Wenn kostbare Uhren in die Uhrenbox gelegt werden sollen, sei es eine Breitling oder eine Cartier, so kann man sicher sein, dass die wertvollen Zeitmesser vor Schmutz, Staub und Feuchtigkeit geschützt sind. Im Internet gibt es viele Anbieter, die für die Kostbarkeiten eines Uhrensammlers das richtige Behältnis haben. Der Juwelier Christ oder der exklusive Anbieter Windrose verkaufen neben exklusiven Uhren und Schmuck auch die dazugehörigen Uhrenboxen.

Gute Gründe für Uhrenkasten

  1. Staub, Schmutz und Feuchtigkeit wird die Uhren nicht beeinträchtigen
  2. durch die samtweiche Innenausstattung bekommt die Uhr keine Kratzer
  3. als Dekorationsobjekt ein Highlight